Ziele


Ziele der Ergotherapie


Die grundsätzlichen Ziele der Ergotherapie in der Psychiatrie sind die Entwicklung, Verbesserung und der Erhalt von:

  • Psychischen Grundleistungsfunktionen wie Antrieb, Motivation, Belastbarkeit, Ausdauer, Flexibilität, Selbständigkeit und Tagesstrukturierung
  • Eigene Gefühle und Bedürfnisse wahrnehmen und äußern lernen
  • Emotionale Schwingungs- und Ausdrucksfähigkeit entfalten
  • Psychomotorische Unruhen in sinnvolle Bahnen lenken (z.b. durch "Handfeste" handwerklich Aktivitäten)
  • Wahrnehmungsverarbeitung

  • Realitätsbezogene Selbst- und Fremdwahrnehmung

  • Situationsgerechtem Verhalten, sozio-emotionalen Kompetenzen und Interaktionsfähigkeit

  • Kognitiven Funktionen

  • Psychischer Stabilität und Stärkung von Selbstvertrauen
  • Regulation und Stabilisierung des allgemeinen Befindens