Neue Rückenschulkurse

02.06.2017
Die neue Rückenschule will die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem bewegten Lebensstil führen. Radfahren ist besser als Autofahren und Treppensteigen besser als den Fahrstuhl zu benutzen. Die tägliche Muskelpflege, bestehend aus Dehn-, Kräftigungs- und Koordinationsübungen, wird zur Normalität. Es müssen keine computergesteuerte Fitnessprogramme sein, mindestens so wertvoll für die Rückengesundheit sind regelmäßig ausgeübte Walking- oder Fitnesseinheiten mit Freunden oder Bekannten. Stress am Arbeitsplatz begegnet man am besten durch Entspannungsübungen aus dem Yoga, dem Autogenen Training oder der Progressiven Muskelrelaxation (PMR). Das neue Konzept zeigt Möglichkeiten auf, wie individuelle physische und psychosoziale Gesundheitsressourcen besser genutzt werden können und nach Beendigung eines präventiven Rückenschulkurses weitere gesundheitsfördernde Aktivitäten gefunden und in den Alltag integriert werden können.

Dieser Kurs wird von den Krankenkassen als Präventionskurs nach § 20 SGB V anerkannt. Bei regelmäßiger Teilnahme werden 80 % der Kursgebühr von Ihrer Krankenkasse bezahlt.

Nächster Kursbeginn:
Dienstag, den 25.7. 2017 um 19:00 Uhr
Donnerstag, den 3.8. 2017 um 18:00 Uhr

Anmeldung unter Tel.: 05961-503 4300

St.-Vinzenz-Hospital Haselünne GmbH

Hammer Straße 9
49740 Haselünne
Tel. 05961 503 0
Fax 05961 503 1109
info@krankenhaus-haseluenne.de